Werkstückvermessung / Bauteilvermessung / Base

Mit ROSY® wird der Roboter kalibriert und seine Umgebung eingemessen. Gemäß eines ganzheitlichen Ansatzes vermisst ROSY Roboter, Greifer, Werkstück und externe Achsen.

Die Werkstückvermessung dient zur Bestimmung der exakten Position und Orientierung des Werkstücks in der Roboterzelle. Hierbei ist der Bezug zum Roboterkoordinatensystem entscheidend. Demnach ist die Grundlage der Werkstückvermessung die Kenntnis eines exakten TCPs.

Mit ROSY® kann der TCP und das Werkstück exakt ermittelt werden. Offline-Programmierung kann ohne Teachen angewandt werden. Eine einfache Übertragung von Prozessabläufen wird zur Realität, z.B. von Anlage zu Anlage.

Einfache Bedienung

Das moderne Webinterface ist leicht verständlich und lässt sich intuitiv bedienen.

Flexibel und Prozessnah Messen

Messungen finden prozessnah in der Roboterzelle statt. Dabei kann ROSY® direkt das Werkzeug an charakteristischen Geometrien erkennen oder durch geeignete ROSY®-Messmittel die Basis, Base, des Bauteils ermitteln. Automatisch!

Industrie 4.0

ROSY® macht prozessentscheidende Informationen greifbar! Robotersystem werden auf eine einheitliche Basis kalibriert. Programme werden übertragbar. Ohne zu Teachen. Prozesse können leicht verändert oder übertragen werden.